AMBACHER CONTEMPORARY

MUNICH
Thu-Sat 3-7
| Lothstrasse 78a | 80797 München
T: +49 89 32 55 72 | M: +49 170 475 42 40
 
PARIS
by appt. only
| 19, Passage du Ponceau
119, Boulevard de Sébastopol
| 75002 Paris
M: (Fr.) +49 151 505 90 206

www.ambacher-contemporary.de
info@ambacher-contemporary.de


 
HOME
ARTISTS
EXHIBITIONS
GALLERY
STOCK
CONTACT
 
EXHIBITION  "Urban Landscapes"


Solo-Show  - ARMIN MÜHSAM  -  Malerei


27. Juni 2008 - 25. Juli 2008

Eröffnung:  Donnerstag den 26.06.2008, 19.00 Uhr
Opening:      Thursday,  26. July at 7 pm



GALERIE LICHTPUNKT  -  AMBACHER CONTEMPORARY

freut sich, die erste Einzelausstellung des Malers ARMIN MÜHSAM
aus USA in München präsentieren zu könnnen. Der Künstler ist zur

Eröffnung anwesend.





Armin Mühsams Landschaften von eindrucksvoller Schönheit haben quer durch die Vereinigten Staaten Beifall gefunden – an der Westküste, im Süden und in der Landesmitte, nahe seiner Wahlheimat in Maryville, Missouri.Viele Kunstkritiker heben das Geheimnisvolle in seinen Gemälden hervor und stellen Fragen wie “Wo sind diese Orte?” oder “Warum sind diese Landschaften so menschenleer?” Außerdem lassen Kritiken, die seine Arbeiten als “futuristisch”, “zukunftsweisend” und “doppeldeutig” beschreiben, auf die aussergewöhnliche Gabe des Künstlers schließen, ein Gefühl zeitloser Relevanz zu schaffen.

Einerseits erzählt Mühsam fesselnde Geschichten mit seinen Bildern, andererseits ist es aber das durch und durch fiktive Element der Arbeiten, das den Betrachter am meisten fasziniert. “Landscape & Tunnel” (2006) beispielsweise konfrontiert ihn mit dem gemalten Bild eines Architekturmodelles für ein Bauvorhaben – also ein Faksimile eines Faksimiles eines gebauten (oder geplanten) Raumes. Und “Eingang” (2003) zeigt anstatt einer wirklichkeitsgetreuen Abbildung eines Tunnels lediglich ein Tunnel-ähnliches Gebäude, das scheinbar keinen Ausgang hat.

Was also ist “real” in solchen Szenen? Letztendlich nur das Kunstwerk selbst, da es allein zum Gegenstand der bewussten Wahrnehmung und Auseinandersetzung wird. Mit solch intellektuellen Gedankenspielen greift Mühsam vor allem im Bereich der Semiotik die in den letzten 40 Jahren vorherrschenden Diskurse über Kunst auf und stellt damit sicher, daß sein Werk noch über viele Jahre hinweg auf mehreren Bedeutungsebenen gelesen werden kann. Zeitlos eben.

James Martin, Kurator, Sprint Nextel Art Collection


CURRENT EXHIBITION PARIS

'Chef-d´oeuvre brisé'

WOLFGANG GANTER

29.9. - 9.12.2017

 


Leonardo da Vinci,
La Joconde
, 2015
Technique mixte
Impression à base de
pigments véritables
sur bois, sous couche
de résine transparente
Ed. 1/6+2 AP,
140 x 100 cm

ARTFACTS RECOMMENDS
WOLFGANG GANTER

artfacts.net
27.9.2017

Frontpage artfacts


Wolfgan Ganter, studio view
Uferhallen, Berlin 2016






MUNICH


CURRENT EXHIBITION

OPEN ART 2017

'Notizen'
JOHANNES WEISS

9.9. - 23.12.2017


Johannes Weiss, 2016
der Blick aus der Ferne
Styropor, Epoxy, Acryl, Gips
mit Sockel: 160 x 50 x 50 cm

 

 



 

MUNICH


LAST
EXHIBITION

'Do i dare disturb the universe'
LA FRATRIE
Karim & Luc Berchiche
23.6. - 2.9.2017


La Fratrie, 2017
'Ì am here if you need me'
Mixed media
65 x 35 x 20 cm
Courtesy, private
collection Coburg







PARIS

LAST EXHIBITION

'Manifested Silences'
ARMIN MÜHSAM
21.4. - 29.7.2017

Armin Mühsam, 2016
Technocratic Mausoleum
Oil on canvas, 72 x 61 cm

 



PARIS


ART PARIS ART FAIR
Booth D3


30.3. -  2.4.2017

Sylvie Arlaud - Ernesto Cánovas
John Giorno - La Fratrie (Luc and Karim Berchiche) - Tom Hackney
Frank Maier - Armin Mühsam
Tomislav Nikolic - Inge Pries
Daniel Schüßler - Edwart Vignot

 





_________________________




PLATEAU münchen

2016

Fr. 28.10., 18-21h
Sa. 29.10., 11-18h

LIGHTBOX
"I´m so bored with this place"
TIMOTHÉE TALARD

9.9. - 5.11.2016

Timothée Talard, Lightboxes
small, 50 x 100 x 12 cm
big, 150 x 125 x 12 cm



PARIS

OPENING NEW GALLERY SPACE

during Fiac Art Week/Fiac Gallery Night, 20.10.2016

19, Passage du Ponceau
119, Boulevard de Sébastopol
Marais/Sentier - 75002 Paris

Groupshow, 'Liquidation totale'
Sylvie Arlaud, Sabrina Belouaar, Hugo Bonamin & Samuel Theis, Ernesto Cánovas & Gracjana Rejmer Cánovas, John Giorno, Thomas Draschan, Tom Hackney, La Fratrie (Luc & Karim Berchiche), Frank Maier, Otto Muehl, Armin Mühsam, Tomislav Nikolic, Inge Pries, Daniel Schüßler, Timothée Talard and Edwart Vignot.

26.10.2016 - 15.04.2017
by appointment only

 


YIA ART FAIR

Ernesto Cánovas, Gracjana Rejmer-Cánovas and Tomislav Nikolic
21.-23.10.2016
Le Carreau du Temple - Marais

4, rue Eugène Spuller - 75003 Paris



BERLIN


'Service compris'

A joined exhibition with
Lehr Zeitgenössische Kunst
during Berlin Art Week

Sylvie Arlaud, Ernesto Cánovas,
Thomas Draschan, Tom Hackney,
Jan Holthoff, Birgit Jensen,
Frank Maier, Otto Muehl, Armin
Mühsam, Tomislav Nikolic,
Inge Pries, Daniel Schüßler,
Edwart Vignot, Christopher
Winter, Andreas Zimmermann.
16.09.-29.10.2016
extended until 22.12.2016

AMBACHER CONTEMPORARY &
LEHR ZEITGENÖSSISCHE KUNST

Großbeerenstraße 16 - 10963 Berlin


______________________________
______________________________